Das CD muss dem Projekt entsprechen

Gutes Corporate Design ist einfach und verständlich, man muss es sich leicht merken können. Es ist einzigartig und originell. Das Logo sollte eine eindeutige und klare Aussage treffen. Gutes Corporate Design ist zeitlos.

Das Logo – wichtigstes Element des CDs

Da das Logo ein Teil Ihres Corporate Designs ist, sollte es die Unternehmensphilosophie widerspiegeln. Es sollte sich Ihrer Tätigkeit, Ihrer Branche, einem Produkt oder einer Dienstleistung eindeutig zuordnen lassen.

Technische Aspekte des CDs

Ein gutes Corporate Design muß sehr einfach adaptierbar sein. Ein Corporate Design Manual ist daher unabdingbar. Insbesondere das Logo muß sehr einfach skalier- und reproduzierbar sein.

Konzeptionelle Design-Beispiele

Die Fähigkeiten um Marken-Excellence zu kreieren

Recherche

Um ein möglichst widerspruchfreies und glaubwürdiges Bild zu erzeugen, ist es notwendig, die unterschiedlichen unternehmerischen Aspekte zu analysieren und diese in die spätere Designentwicklung zu integrieren.

Entwicklung

Die Grundlage zur Entwicklung eines Corporate Design Systems bilden die eigentlichen Kernaussagen, die jedes Unternehmen als Basis der Markenidentitätsentwicklung beantworten muss.

Umsetzung

Corporate Design sollte immer in eine ganzheitliche Unternehmensstrategie eingebettet sein. Markenarchitektur und markenstrategische Ausrichtung sind zentrale Elemente, die Einfluss auf die Designentwicklung genommen haben.

Pflege

Das Unternehmen wird mit bestimmten Botschaften verknüpft. Wenn alle Corporate Design Elemente gut auf die verschiedenen Medien adaptiert werden, entwickelt sich eine sichtbare Identität für die Kunden.

Finales Resultat & Kunden-Zufriedenheit

Mein Name ist Michael Nickel.
Ich bin Dipl.-Designer – nicht erst seit gestern und nicht von gestern.
Tätig vom ersten Gedanken bis zum Druck.
Mit einem Tick für Typographie – mit Freude an Form und Funktion.
Mit Engagement am ganz Großen – mit Mut zum Alltäglichen.
Michael Nickel